Kontakt

Navigation

Suche

News

NEU Steuler Fliesen - 99 Jahre Tradition und Innovation
Kollektion ´99: COTTAGE WALL und URBAN WALL Mehr

NEU Epoca - Harmonie für Zuhause
Faszination einer Geschichte und inspirierende Stilmixturen für mehr wohnliche Harmonie. Mehr.

NEU "VIENNA" im Format 30x90
Ein echtes Highlight, das mit einer matten, strukturierten Oberfläche wunderschöne Lichtreflektionen widergibt. Mehr.

TIPP Barrierefreie Schwellen
Drainroste von GUTJAHR mit innovativer Rampenfunktion für bequeme, schwellenfreie Übergänge. Mehr.

NEU Zeitgeist einer großen Epoche neu definiert
Ein Klassiker neu interpretiert. Vier warme seidenmatte Pastelltöne als Solisten oder im Konzert mit 19 verschiedenen Dekorelementen. Mehr.

NEU Große Gestaltungsmöglichkeiten mit Stripes und Slate
Kermos Sambia: Stilvolles Raumwunder.. Mehr.

INFO Erste Wahl in Sachen Qualität
Das ARDEX Fugenmörtelsortiment: Klar strukturiert und leicht verständlich. Perfekt für "Fliesen in Holzoptik" Mehr.

TIPP Zwei neue Produkte: Neues und Bewährtes für den Außenbereich
Effektive Entwässerung mit TerraMaxx TS und Flächendrainage AquaDrain T25. Mehr.

TIPP REMIX
Aufeinander abgestimmte Formate, warme Töne plus Dekorfliesen aus keramisch echtem Onyx-Marmor. Mehr.

Cotto (Terrakotta)

Cotto-Fliesen, auch bekannt als Terrakotta-Fliesen, vereinen zeitlose, natürliche Eleganz mit warmen, weichen Farben und gehören zu den ältesten Baustoffen der Erde. Sie werden nicht maschinell, sondern einzeln von Hand angefertigt und zwar überwiegend im Mittelmeerraum. Sie besitzen die Eigenschaften einer unglasierten Steingutfliese. Cotto-Fliesen bestehen in der Regel aus Ton, die Oberfläche ist rau und porös und keine Fliese gleicht der anderen. Fans von mediterranem Ambiente kommen mit diesem Material voll auf ihre Kosten.

Hervorzuheben ist, dass Cotto in der unglasierten Variante ein wunderbarer Wärmespeicher ist und die Luftfeuchtigkeit eines Raumes angenehm reguliert. Auch die Schallreflektion wird wohltuend gedämmt.

Die glasierte Variante ist zwar pflegeleichter, allerdings ist die Wärmerspeicher-Funktion um einiges reduziert. Unbehandelte Cotto-Fliesen werden nach dem Verlegen imprägniert, mit den Jahren verändert sich die Oberflächenfärbung und gewinnt an Schönheit dazu. Aufgrund ihrer Porosität und der hohen Wasseraufnahmefähigkeit sind Cotto-Fliesen bei unseren klimatischen Verhältnissen (Frostperioden) leider nur bedingt im Außenbereich einsetzbar.

Das natürliche, formstarke Material eignet sich hervorragend in Verbindung mit Fußbodenheizungen. Die im breiten Sortiment erhältlichen Cottofliesen bestechen durch ihr harmonisches Zusammenspiel mit dem Tageslicht sowie mit warmer Zimmerbeleuchtung. Daher erfreut sich die Cottofliese durch ihre Einfachheit einer stetig wachsenden Beliebtheit.

Darüber hinaus zeichnet sich Cotto (Terrakotta) durch einfache Pflegbarkeit mit Ölen oder wachshaltigen Pflegemitteln aus.

Nach der Verlegung empfiehlt sich eine „Pflegekur“ mit klassischer, grüner Seife. Werden die Fliesen anfänglich in regelmäßigen Abständen damit behandelt, entsteht eine dichte, schützende Oberfläche auf der Fliese.

Im Folgenden ein paar Inspirationen zum Fliesenmaterial "Cotto (Terrakotta)":


Weihnachten 2016
Close Button
Anzeige entfernen